EU-Migrant*innen


    20200212_gleichbehandlungsstelle.png

    Praxisleitfaden für EU-Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Deutschland

    Praxisleitfaden für EU-Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Deutschland

    Als PDF Download
    20210707_unionsbuerger_kindergeld.jpg

    UnionsbürgerInnen und Kindergeld: Referat von Kleta Grießhaber

    PDF-Download
    caritas_sm.png

    Aufenthaltsrecht trifft Sozialrecht

    • Neues zum Freizügigkeitsrecht:
    • Familiennachzug
    • Abgeleitetes Recht der Eltern minderjähriger Kinder
    • Nahestehende Personen


    • Familiennachzug zu Deutschen
    • Britische Staatsangehörige und ihre Familienangehörigen: § 16 FreizügG/EU
    • Neues beim Zugang zu SGB II und SGB XII
    • Art. 10 VO 492/2011
    PDF-Download
    caritas_sm.png

    Anforderungen des Deutschen Caritasverbandes (DCV) zu den geplanten EU-Ratsschlussfolgerungen zu temporär mobilen, erwerbstätigen EU-Bürger_innen

    PDF-Download
    20200424_paritaetische.gif

    Broschüre: Zur aufenthalts- und sozialrechtlichen Situation von Unionsbürgern und ihren Familienangehörigen

    Broschüre als PDF-Download
    20201104_arbeitsamt.png

    Kindergeld für Menschen im oder aus dem Ausland


    Kindergeld kann auch über Ländergrenzen hinweg gezahlt werden, zum Beispiel an Deutsche im Ausland oder ausländische Staatsangehörige in Deutschland.

    Um als deutsche Staatsbürgerin beziehungsweise deutscher Staatsbürger mit Wohnsitz im Ausland Anspruch auf deutsches Kindergeld zu haben, müssen Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

    • Sie sind in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig oder werden entsprechend behandelt. Unbeschränkt steuerpflicht bedeutet, dass Sie in Deutschland sämtliche Einkünfte versteuern müssen.
    • Sie sind in Deutschland nur beschränkt steuerpflichtig, aber sozialversicherungspflichtig angestellt.

    Weitere Informationen finden Sie im Merkblatt zum Kindergeld in grenzüberschreitenden Fällen

    Infos dazu auf der Webseite der Agentur für Arbeit
    20200909_migrationsberatung.jpg

    Migrationsberatung im Landkreis Biberach

    Beratungsdienste für Zuwanderer

    Sprachkursträger für Integrationskurse im Landkreis Biberach und in angrenzenden Landkreisen


    Flyer zur Migrationsberatung
    20200603_mediendienst_integration.png

    Fragen zur Einwanderungsgesellschaft...

    Der MEDIENDIENST INTEGRATION! ist eine Informations-Plattform für Journalistinnen und Journalisten und seit November 2012 online. Hier finden Sie mit wenigen Klicks die wesentlichen Informationen zu den Themenfeldern Migration, Integration und Asyl in Deutschland.


    https://mediendienst-integration.de/
    20200212_gleichbehandlungsstelle.png

    Gleichbehandlungsstelle

    Die Gleichbehandlungsstelle EU-Arbeitnehmer wurde 2016 gegründet und hat den Auftrag, EU-Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei der Wahrnehmung ihrer Rechte, die ihnen im Rahmen der Arbeitnehmerfreizügigkeit in Deutschland zustehen, zu unterstützen.


    https://www.eu-gleichbehandlungsstelle.de/eugs-de/...

    https://www.eu-gleichbehandlungsstelle.de/eugs-de/ueber-uns/auftrag-und-aufgaben


Infos zu Corona

Hier finden Sie Links in mehreren Sprachen zu Corona

Walter_Wiest_306.jpg

Walter Wiest

Caritas Biberach-Saulgau

Migrationsdienst
Ökumenische Migrationsarbeit
MBE Migrationsberatung für Erwachsene

Anschriften:
Marktplatz 37
88400 Biberach
Telefon:
07351-12837-16

Kirchberg 18, 88471 Laupheim
Telefon:
07392-150100

Akazienweg 2, 88457 Kirchdorf
Telefon: 07354-935139

Email: wiest.w(at)caritas-biberach-saulgau.de

Christian_Hoffmann_306.jpg

Christian Hoffmann

Caritas Biberach-Saulgau

Migrationsdienst
Ökumenische Migrationsarbeit
Migrationsberatung für Erwachsene (MBE)


Adresse:

Marktplatz 37
88400 Biberach

Telefon: 07351 12837-13

Email: hoffmann.c(at)caritas-biberach-saulgau.de

Ansprechpartner für Biberach Mittelberg,
die Orte Mittelbiberach und Schemmerhofen

EU-Migrant*innen